www.dokuplanet.de
Der Weltraum von A-Z erklärt
Weltraum von A-Z
Glossar A-M
Glossar N-Z

N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

N

Nebel (kosmischer Nebel)
- Wolke aus Gas und interstellarem Staub, in der die Sterne entstehen.

Nebel
- Planetarische Gasschicht, die einen kleinen Stern mit sehr hoher Temperatur, umgibt.

Neigung
- Winkel zwischen der Umlaufebene eines Planeten und der Ebene der Ekliptik.

Neptun
- Der achte Planet von der Sonne aus.

Neutrino
- Ladungsfreies Elementarteilchen ohne Ruhemasse, das bei den Kernreaktionen im Innern der Sterne entsteht und sich mit Lichtgeschwindigkeit bewegt.

Neutron
- Ladungsfreies Elementarteilchen.

Neutronenstern
- Stern, der hauptsächlich aus Neutronen besteht und vermutlich der Überrest von der Explosion eines massereichen Sterns ist.

Nova
- Stern, der einen plötzlichen Helligkeitsanstieg zeigt, den er für eine bestimmte Zeit aufrecht erhält, um dann wieder auf den Normalwert zurückzugehen.

O

Objektiv
- Hauptlinse eines Refraktors.

Öffnung
- In einem optischen System der Durchmesser der Oberfläche, die das Licht auffängt, die Objektivlinse in den Refraktoren und der Hauptspiegel in den Spiegelteleskopen.

Okular
- Optisches System, das dem Beobachter ermöglicht, das von der Linse des Refraktors oder von dem Spiegel eines Spiegelteleskops eingefangene Bild vergrößert zu sehen.

Oortsche Wolke
- Die Hülle aus Kometen, die unser Sonnensystems jenseits der Planeten umgibt.

Opposition
- Relative Position eines Planeten, bei der er in bezug auf die Erde in entgegengesetzter Richtung zur Sonne steht. Diese bietet die beste Beobachtungsmöglichkeit, zumal dann auch der Abstand von der Erde ein Minimum hat.

Orion
- Ein großes Sternbild, das wie die Gestalt eines riesigen Menschen aussieht.

Orion-Nebel
- Eine große Gaswolke im Weltall, in der Sterne entstehen.

Ozonschicht
- Eine Schicht um die Atmosphäre der Erde, die Wärme und Licht durchlässt, aber schädliche Strahlungen von der Erdoberfläche fern hält.

P

Parallaxe
- Winkel zwischen den Sehstrahlen von zwei unabhängigen Beobachtungsorten aus zum selben Objekt, beobachtbar als scheinbare Positionsverschiebung des Objekts.

Parsec
- Astronomische Längeneinheit, die 3,26 Lichtjahren entspricht.

Penumbra
- Halbschatten, der den Kernschattenkegel umgibt.

Perihel
- Sonnennächster Punkt einer Planetenbahn um die Sonne.

Phase
- Scheinbare Formveränderung des Mondes und der inneren Planeten, da diese der Erde nicht immer ihre leuchtende Seite zeigen.

Photon
- Energiequant der elektromagnetischen Strahlung.

Photosphäre
- Schicht, der Sonnenatmosphäre, die die sichtbare Oberfläche der Sonne darstellt.

Planet
- Ein runder Gesteinskörper, oft mit einer Atmosphäre, der um einen Stern kreist.

Planet (äußerer)
- Planet, dessen Umlaufbahn außerhalb der Erdumlaufbahn liegt.

Planet (innerer)
- Planet, dessen Umlaufbahn sich innerhalb der Erdumlaufbahn befindet.

Planetesimale
- Himmelskörper, deren Größe zwischen einigen Millimetern und der Größe eines Asteroiden liegt.

Planetoiden (Asteroiden)

Plasma
- Der Aggregatzustand eines Stoffes, bei dem so hohe Temperaturen herrschen, dass Moleküle ihre Bindungskräfte überwunden und Atome einen Teil oder alle Elektronen verloren haben.

Pluto
- Ein sehr kleiner Planet aus Stein, der neunte von der Sonne aus gesehen.

Polarkappen
- Auf der Oberseite und auf der Unterseite eines Planeten ist es normalerweise sehr kalt, sodass Gase und Flüssigkeiten fest werden. Auf der Erde bestehen die Polarkappen aus gefrorenem Wasser, auf dem Mars aus gefrorenem Kohlendioxid.

Polarlichter
- Leuchterscheinungen, die durch die Teilchen des Sonnenwindes in der hohen Erdatmosphäre hervorgerufen werden.

Präzession
- Verschiebung der Himmelspole aufgrund der Drehbewegung der Erdachse.

Protostern
- Entwicklungsstadium eines Sterns kurz bevor die Kernreaktionen einsetzen.

Protuberanzen
- Große, helle Strukturen, die aus der Chromosphäre hervorgehen und hauptsächlich im Licht von Wasserstoff leuchten.

Pulsar
- Schnell kreisender Neutronenstern, der in sehr kurzen Abständen wiederkehrende Radioimpulse aussendet.

Q

Quasar
- Extrem helles kosmisches Objekt, das vermutlich sehr weit entfernt ist und dessen Natur unbekannt ist.

R

Radialgeschwindigkeit
- Geschwindigkeit, mit der sich ein Himmelskörper längs der Sehlinie bewegt.

Radiant
- Punkt am Firmament von dem die Meteore eines Meteorschauers, auszugehen scheinen.

Radioteleskop
- Gerät zur Beobachtung der Himmelskörper im Bereich der Radiowellenlängen.

Rakete
- Ein von starken Triebwerken angetriebener Flugkörper, der die Schwerkraft der Erde überwinden und in den Weltraum fliegen kann.

Raum
- Die Leere zwischen Objekten im Universum.

Raumsonde
- Ein Roboter, der in den Weltraum geschickt wird, um Daten über Himmelskörper zu sammeln.

Rektaszension
- Winkelabstand, der entlang des Äquators zwischen einem Stern und dem Widderpunkt (Frühliugsäquinöktium), der als Ausgangspunkt (0 °) dient, gemessen wird.

Rochesche Grenze
- Abstand, den ein Körper, der um einen anderen kreist, einhalten muss, um dessen Anziehungskraft standzuhalten.

Röntgenstrahlen
- Eine sehr starke Energiewelle.

Roter Riese
- Stern, der sich in einer Endphase seiner Entwicklung befindet. Seine Temperatur ist relativ niedrig. Sein Kern zieht sich zusammen und seine äußeren Schichten dehnen sich aus.

Roter Überriese
- Ein großer Stern, der in einer Supernova explodieren wird.

Rotverschiebung
- Extreme Rotverschiebung des Spektrums einer Lichtquelle, die darauf zurückzuführen ist, dass sich diese Lichtquelle von uns entfernt.

Roter Zwerg
- Ein winziger Stern, der viele Milliarden Jahre leben wird.

Ruhemasse
- Masse eines Körpers bezüglich eines Bezugssystems in dem er ruht. Dort entspricht sei-ne Energie dem Wert seiner Ruhemasse multipliziert mit dem Quadrat der Lichtgeschwindigkeit.

S

Saturn
- Der von der Sonne aus gesehen sechste Planet unseres Sonnensystems. Er ist ein Gasriese und hat ein wunderschönes Ringsystem.

Sauerstoff
- Ein Gas, das Menschen atmen und das für sie lebenswichtig ist.

Schmidt-Teleskop
- Spiegelteleskop, das fotografische Abbildungen großer Sternfelder ohne den optischen Fehler der Koma liefert.

Schwarzer Körper
- Körper, der die Eigenschaft hat, elektromagnetische Strahlung vollständig zu absorbieren, aber auch vollständig zu emittieren.

Schwarzes Loch
- Ein aus dem Gravitationskollaps eines Sternenrestes hervorgehendes höchst massives Objekt, dessen Anziehungskraft so stark ist, dass die Fluchtgeschwindigkeit größer als die Lichtgeschwindigkeit ist, so dass seine Oberfläche sogar das Licht festhält.

Schwefel
- Ein chemisches Element, das oft von Vulkanen ausgestoßen wird. Es ist hellgelb.

Schwefelsäure
- Eine Flüssigkeit, die aus Schwefel, Sauerstoff und Wasserstoff besteht.

Schwemmebenen
- Flache Landgebiete, die in der Vergangenheit überflutet waren.

Schwerkraft
- Die Anziehungskraft, die ein Objekt auf ein anderes ausübt. Je dichter das Objekt ist, desto stärker ist seine Schwerkraft.

Seyfert-Galaxien
- Galaxien mit einem kleinen, sehr hellen Kern und schwachen Spiralarmen. Sie sind intensive Quellen der Radiostrahlung.

Siderische Umlaufszeit
- Die Zeit des Umlaufs eines Planeten um die Sonne oder eines Satelliten um seinen Planeten.

Solstitium
- Zeitpunkt an dem die Sonne ihre größte bzw. kleinste Deklination erreicht, d.h. am 21. Juni (Sommersonnenwende) und am 21. Dezember (Wintersonnenwende).

Sonne
- Unser Stern, um den Planeten, Asteroide und Kometen kreisen.

Sonnenfinsternis
- Stellt sich der Mond zwischen Sonne und Erde bedeckt er die Sonne auf Grund der scheinbaren Größengleichheit der beiden Gestirne vollständig (totale Finsternis) oder teil-weise (ringförmige oder partielle Finsternis).

Sonnenfleck
- Dunkler Fleck in der Sonnenphotosphäre mit einem sehr starken Magnetfeld.

Sonnensystem
- Bezeichnung, die alle Körper umfasst, die um die Sonne kreisen.

Sonnenwind
- Bestandteil des interplanetarischen Mediums, der aus Strömen geladener Teilchen der hohen Sonnenatmosphäre besteht.

Spektrum
- Nach Wellenlängen aufgespaltene Strahlung (speziell Licht), bildet entweder ein kontinuierliches Band (kontinuierliches Spektrum) eventuell mit überlagerten hellen und dunklen Linien (Linienspektrum) oder besteht nur aus hellen Linien (Emissionsspektrum).

Spektrum (elektromagnetisches)
- Gesamtheit der Wellenlängen oder Frequenzen der elektromagnetischen Strahlung, die von den Radiowellen bis zu den Gammastrahlen geht.

Spiralarm
- Ein gekrümmtes Band blauer Sterne, das vom Zentrum einer Spiralgalaxie ausgeht.

Spiralgalaxie
- Eine Galaxie mit einer zentralen Verdickung und Armen aus blauen Sternen, die sich vom Zentrum nach außen krümmen.

Starburst
- Die schnelle und gleichzeitige Entstehung vieler Sterne.

Steinmeteorit (Meteorit)

Stern
- Himmelskörper, der durch Kernreaktionen in seinem Inneren eigene Energie erzeugt.

Sternbilder
- Gruppen von Sternen, denen die Menschen im Altertum Namen gaben, weil sie bestimmte Bilder in ihnen erkannten.

Sucherteleskop
- Kleines Teleskop, das an ein größeres angebracht ist und die Objekte dank seines größeren Gesichtsfeldes leichter auffindet.

Supernova
- Explodierender Stern, der als Überrest seines Kerns einen Pulsar und als Rest seiner äußeren Schichten kosmischen Nebel zurücklässt.

Synodische Umlaufszeit
- Zeitintervall zwischen zwei aufeinander folgenden Oppositionen eines äußeren Planeten.

Szintillation
- Funkeln einer Punktlichtquelle, verursacht durch Brechung in den turbulenten Strömungen in der Atmosphäre, die das Licht durchquert, bevor es den Beobachter erreicht.

T

Teleskop
- Ein Instrument aus Linsen und Spiegeln, das den Menschen hilft, weit in den Weltraum hineinzublicken.

Temperatur
- Ein Maß dafür, wie heiß oder kalt ein Gegenstand ist.

Terminator
- Grenze zwischen den hellen und dunklen Zonen der Planeten oder Satelliten.

Titan
- Ein Mond, der den Saturn umkreist.

Titius-Bodesches Gesetz
- Empirisch hergeleitetes Gesetz für die Entfernungen der Planeten von der Sonne in Form einer mathematischen Reihe.

Triton
- Der größte Neptun-Mond.

Trojaner
- Gruppe von Planetoiden, die in zwei der Lagrange-Punkte des Jupitersystems auf der Planetenumlaufbahn zu finden sind.

U

Überriese
- Sehr massereicher Stern, der sich in einer Entwicklungsphase befindet, in der sich sein Kern zusammenzieht, während sich die äußeren Schichten bis zur Größe einer 500fachen Größe der Sonne ausdehnen.

Umlaufbahn
- Bahn eines Himmelskörpers um einen anderen, zurückzuführen auf die gegenseitige Anziehungskraft der beiden Körper.

Universum
- Bezeichnung, die alles Existierende umfasst (Weltall).

Urknall (big bang)
- Explosion, mit der vermutlich das Universum entstanden ist.

V

Van-Allen-Gürtel
- Strahlungsgürtel, die aus geladenen Teilchen bestehen und die Erde umgeben.

Veränderlicher Stern
- Dessen Helligkeit verändert sich.

W

Weißer Zwerg
- Sehr dichter, kleiner Stern, der zusammengefallen ist, nachdem sein Kernbrennstoff verbraucht war.

Wellenlänge (k)
- Abstand zweier aufeinander folgender Punkte, die sich in derselben Schwingungsphase befinden.

Wolf-Rayet-Stern
- Sehr heller Stern mit hoher Temperatur, der mit hoher Geschwindigkeit eine große Menge an Materie auswirft.

X

Y

Z

Zenit
- Scheitelpunkt, der vom Beobachter ausgehenden vertikalen Linie mit der Himmelskugel.

Zirkumpolarsterne
- Sterne oder Sternbilder, die für einen bestimmten Beobachtungsort nicht unter dem Horizont verschwinden.

Zodiakus
- Zone entlang der Ekliptik, in der sich die Sonne, der Mond und die Planeten befinden und die die 12 Tierkreis-Sternbilder enthält.

[Weltraum von A-Z] [Raumforschung] [Astronomie] [Systeme des Universums] [Sterne]
[Impressum ] [Kontakt] [Haftungsausschluss & Datenschutz]
[Schwarze Löcher & mehr] [Kometen & mehr] [Sonne] [Merkur] [Venus] [Erde] [Mars] [Jupiter] [Saturn] [Uranus] [Neptun] [Pluto] [Verschiedenes] [Hauptseite]
[Impressum ] [Kontakt] [Haftungsausschluss & Datenschutz]