www.dokuplanet.de
Kometenalarm!
Kometen
Allgemeines

Aufbau

Bahnen

Benennung


Herkunft

Die Oortsche WolkeEs wird angenommen, dass die nichtperodischen (langperiodischen) Kometen aus einer kugelförmigen Wolke stammen. Diese Wolke, die sogenannte "Oortsche Wolke" (Bild rechts) soll unser Sonnensystem in einer Entfernung von 50.000 AE umgeben. Sie ist nur ein theroretisches Gebilde, welches vom Niederländer Jan Oort im Jahr 1950 erstmals beschreiben wurde. Dort sollen sich Milliarden von Gesteins- und Eisbrocken befinden. Periodische (kurzperiodische) Kometen stammen wahrscheinlich aus dem "Kuipergürtel". Es handelt sich oft um ursprünglich nichtperiodische Kometen, deren Bahnen durch die Gravitation des Jupiter verändert wurden.

zum Seitenanfang
[Weltraum von A-Z] [Raumforschung] [Astronomie] [Systeme des Universums] [Sterne]
[Impressum ] [Kontakt] [Haftungsausschluss & Datenschutz]
[Schwarze Löcher & mehr] [Kometen & mehr] [Sonne] [Merkur] [Venus] [Erde] [Mars] [Jupiter] [Saturn] [Uranus] [Neptun] [Pluto] [Verschiedenes] [Hauptseite]
[Impressum ] [Kontakt] [Haftungsausschluss & Datenschutz]