www.dokuplanet.de
Eine Marssonde
Raumforschung
Cassini

CassiniCassini (Bild links) ist ein gemeinsames Projekt von der NASA und der ESA. Die Sonde hat einen Wert von ganzen 3,4 Mrd. Dollar.

Cassini startete am 15.10.1997, an Bord einer Titan IV/Centaur. Im Oktober 2000 sandte uns die Sonde schon Bilder vom Jupiter. Am 1.07.2004 traf sie beim Saturn ein.

Die 2,5 Tonnen schwere Sonde soll uns mit ihrer Kamera, die ultraviolette Strahlen sieht, die Geheimnisse des Saturn zeigen. Am 25.12.2004 trennte Cassini seine Landefähre "Huygens" (Bild rechts) ab. Am 14.01.2005 landete diese auf Titan, dem größten Mond des Saturn. Durch Kommunikationstests zwischen den Sonden fand man heraus, dass etwas wichtiges nicht berücksichtigt wurde. Der sogenannte "Doppler-Effekt" Sonde Huygenssorgt dafür, dass der Datenaustausch der beiden Sonden nur mit einem Minimum der vorhergesehenen Leistung stattfinden kann. Huygens kann außerdem nur drei Stunden auf Titan forschen, da nach dieser Zeit seine Energie versiegt und die Fähre stirbt. Jedoch ist seine Funktionalität nach der Landung nur für etwa 3 Minuten überhaupt garantiert. Deshalb ist er so programmiert, dass er möglichst schnell alle vorhergesehenen Experimente durchführt und die Ergebnisse an Cassini übermittelt. Bis zum Jahr 2008, in dem die Hauptmission endet, soll Cassini den Saturn 76mal umkreisen.

zum Seitenanfang
Fenster schließen
[Weltraum von A-Z] [Raumforschung] [Astronomie] [Systeme des Universums] [Sterne]
[Impressum ] [Kontakt] [Haftungsausschluss & Datenschutz]
[Schwarze Löcher & mehr] [Kometen & mehr] [Sonne] [Merkur] [Venus] [Erde] [Mars] [Jupiter] [Saturn] [Uranus] [Neptun] [Pluto] [Verschiedenes] [Hauptseite]
[Impressum ] [Kontakt] [Haftungsausschluss & Datenschutz]