www.dokuplanet.de
Themen 2004

Themen 2004
Puuh!!! Da war ganz schön was los!Sonnen-
aktivitäten

Tausende von Forschern hockten im Herbst des Jahres 2003 hinter ihren Teleskopen. Denn auf der Sonne gab es so gigantische Eruptionen, wie seit Jahrzehnten nicht mehr.

Dieses Foto wurde von der Nasa gemachtAm 24.10.2003 warnten die US-Behörden vor einem riesigen Sonnensturm, der unsere Erde an diesem Tag erreichte. Experten meinten, dass durch den Partikel-Regen die Stromnetze und Satellitenverbindungen der Erde gestört werden könnten.

Bild rechts: Die Nasa machte am Wochenende, 25. und 26.10.2003, dieses nachträglich bearbeitete Bild.

Riesige Feuerstöße zucken ins AllAm Morgen des 29.10.2003 erwischte uns eine Wolke, die 13mal so groß wie die Erde war. Dadurch gab es Störungen in den Handynetzen, Funkverbindungen waren teilweise unterbrochen. Deshalb wurde aus Sicherheitsgründen die Anzahl der Flüge begrenzt.

Bild rechts: Hinter der abgedunkelten Sonnenkugel zucken riesige Feuerstöße ins All.

Am 31.10.2003 wurden wir vom nächsten Sonnensturm überrascht. Mit einer Geschwindigkeit von 2000 km/s prallten Milliarden von elektromagnetischen Teilchen auf die Erde. Die Astronauten der Raumstation ISS mussten sich im Servicemodul vor der Strahlung der Sonne schützen. Die elektrisch geladenen Teilchen sollen ein Atomkraftwerk in Schweden lahm gelegt haben. Am 2.11. und 3.11.2003 schleuderte die Sonne wieder elektrisch geladene Gaswolken ins All. Am 4.11.2003 streiften diese das Erdmagnetfeld.

(Zeitungsberichte vom Oktober 2003)

zum Seitenanfang
Fenster schließen
[Weltraum von A-Z] [Raumforschung] [Astronomie] [Systeme des Universums] [Sterne]
[Impressum ] [Kontakt] [Haftungsausschluss & Datenschutz]
[Schwarze Löcher & mehr] [Kometen & mehr] [Sonne] [Merkur] [Venus] [Erde] [Mars] [Jupiter] [Saturn] [Uranus] [Neptun] [Pluto] [Verschiedenes] [Hauptseite]
[Impressum ] [Kontakt] [Haftungsausschluss & Datenschutz]